Ausschreibungen/Events

Alle Veranstaltungen schließen.

VIELSSEITIGKEITSLEHRGANG MIT ANDREAS DIBOWSKI

28/01/18 -     Time: 7:00 am - 8:00 pm

Der Internationale Vielseittigkeitsreiter Andreas Dibowski nimmt sich für euch Zeit.

Sonntag 28.Jannuar.2018:

Geplant sind Gruppen von 2-3 Teilnehmern, die Gruppen werden möglichst nach Leistungskriterien zusammengestellt. Geübt wird das Reiten geländetypischer Anforderungen, d.h. u.a. taktisches Reiten von Geländesprüngen, Distanzen, schräge Sprünge, schmale Sprünge, etc. Natürlich geht Andreas dabei auch auf fragen eurer Seite ein und versucht euch bei Problemen aus der Saison zu helfen. Der Lehrgang findet InDoor in einer 60*20 Halle statt und wir sind demnach Wetter unabhängig. Zum Abreiten steht eine weitere Halle zur verfügung ihr müsst also auch beim schlechtesten Wetter nicht nach draußen. Auf dem Gestüt können Boxen angemietet werden damit das Pferd nicht im Anhängerstehen muss. Zum ende des Lehrgangs gibt es etwas zu Essen und beim gemütlichen ausklang wird Andreas noch einmal mit euch über das Resümee und andere Themen sprechen.   Haftung und Versicherung: a) Für die Trainings-Teilnehmer und den Trainingsleiter besteht Unfall-, Haftpflicht- und Rechtschutz- Versicherung über die durch Vereinsmitgliedschaft obligatorische LSV-Versicherung. Eine darüber hinausgehende Haftung seitens des Trainingsleiters bzw. des RuF Plöner See u.U. e.V. wird ausdrücklich ausgeschlossen. b) Es sind nur solche Pferde zum Lehrgang zugelassen, für die eine Tierhalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen ist. Der Eigentümer ist darüber hinaus dafür verantwortlich, dass die Pferde frei von ansteckenden Krankheiten verbracht werden und über eine Influenza-Schutzimpfung verfügen.   Unser Partner für den Lehrgang und Veranstaltungsort:  
Gestüt Hohenschmark
 


Ort

Gestüt Hohenschmark
Hohenschmark 1
Grebin, 24329

Veranstaltungs Kosten:

VEREINSMITGLIEDER EUR 85.00
Teilnahmeplatz EUR 85.00

ZüGELFüHRUNG SANFTER MACHEN

03/02/18 -     Time: 6:00 pm - 10:00 pm

Die Frage „Welches nun das richtige Gebiss für sein Pferd ist “ hat sich wohl schon jeder Reiter im Laufe seiner Zeit gestellt. Nur haben wir es auch heraus gefunden? Diskussionen über einfachgebrochene Gebisse, doppeltgebrochene Gebisse oder doch lieber eine Stange werden gerne geführt. Doch was geschieht im Pferdemaul? Was geschieht am langen Zügel? Was wirkt wie und wo bei aufgenommenem Zügel? Und wie wirken nun die unterschiedlichen Gebisse? Hat der Reiter automatisch eine weiche Hand wenn er ein einfachgebrochenes Gebiss verwendet? Fragen über Fragen… und diese werden am 03.02.2018 durch den Referenten Karl Friedrich von Holleuffer beantwortet. Durch Demonstration an einem „Messgerät“ veranschaulicht er uns, wie die Kräfte der Reiter- oder Fahrerhand sich auf das Pferdemaul auswirken und wie wir erkennen ob das Pferd sich mit dem Gebiss wohlfühlt und wie wir als Reiter bzw. Fahrer die Zügelführung, die reiterliche Einwirkung sensibler gestalten können. Veranstaltungsdatum: Samstag, 03.02.2018 Veranstaltungsbeginn: 18:00 Uhr Veranstaltungsort: Dorfgemeinschaftshaus Dersau, Twiete 6 Referent Herrn Karl Friedrich von Holleuffer (Trainer A, FL) Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung per Formular unten. Solange eine Anmeldung möglich ist, sind auch noch Plätze frei. Infos und telefonische Anmeldung unter 04526-3818544 (Marcel Morsdorf) Kostenbeitrag die Veranstaltung steht allen Interessierten Offen.


Ort

Dorfgemeinschaftshaus Dersau
Twiete 6
Dersau, 24326

Veranstaltungs Kosten:

Teilnehmer EUR 0.00

ERSTE-HILFE KURS FüR REITER UND PFERD

17/02/18 - 18/02/18    Time: 9:00 am - 6:00 pm

Der Erste-Hilfe Kurs ist speziell für Reiter gedacht, wir gehen auf verletzungen die beim Reiten passieren können ein und zeigen euch wie ihr in welchen Situationen nach Unfällen mit Pferden reagieren solltet.
Als kleines Hightligth gibt es am zweiten Tag dann einen einblick in die Erste-Hilfe am Pferd. Wir gehen auf die normzustände des Pferdes ein und zeigen euch aus der erfahrung von uns was in eine Stall Apotheke sollte und wie man z.b. große verletzungen primär versogen kann.
Wir freuen uns schon jetzt auf den Kurs und hoffen troz der Kurzfristigkeit auf eine rege Beteilligung.
Der Kurs hat 20 Teilnahme Plätze.
Euer Vorstand des RuF Großer Plöner See


Ort

Dersau
Twiete 6
Dersau, 24326

Veranstaltungs Kosten:

Teilnehmer EUR 0.00